Montag, 25. Januar 2021

Neues Buch: Sissy Training – 7 Tage Ausbildung mit Aufgaben

Mein neues Buch "Sissy Training"

Es ist schön, wenn man ein Projekt abschließen kann, an dem das Herz hängt. Mein Buch "Sissy Training" ist nun endlich erschienen. Darin biete ich willigen Sissys eine 7tägige Ausbildung mit interaktiven Aufgaben an. Das Buch richtet sich an Sissys, die ihre ersten Schritte gehen wollen und noch unsicher sind.

Mein neues Buch "Sissy Training" ist da.

Du willst von einer strengen Herrin in eine süße Sissy verwandelt werden? Du möchtest verführerische Kleider, Strapse, Spitzenhöschen und High-Heels tragen? Du möchtest Dich schminken und sexy zurechtmachen? Du träumst davon Herren zu Diensten zu sein? Schön, dann bist Du hier richtig. Die erfahrene Femdom Lady Sas übernimmt Deine Sissy-Ausbildung und stellt Dich jeden Tag vor neue Herausforderungen.


Vorwort

Zum Selbstverständnis einer Sissy

Deine Materialliste

Tag 1. Pflegetag.

Tag 2. Fashiontag.

Tag 3. Beautytag.

Tag 4. Sex-Appeal-Tag.

Tag 5. Oral-Tag.

Tag 6. Verführungs-Tag.

Tag 7. Das große Finale.


Hier geht es zur kostenlosen Leseprobe.

Hier geht es zum eBook.


Auszug aus meinem Buch "Sissy Training"

Ich beginne dieses Vorwort mit einem Lächeln, denn ich hätte nicht gedacht, dass ich einmal ein Trainingsbuch für Sissys schreiben werde. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich zu Beginn meiner Orientierungsphase als Femdom keinerlei Interesse daran hatte, aus einem Mann eine Sissy zu formen. Interessanter fand ich es, ihn zu einem klassischen Sklaven zu erziehen. Aber wie das so ist im Leben: Man entwickelt sich weiter und lernt dazu. Inzwischen finde ich es äußerst reizvoll, Sissys auszubilden. Es bereitet mir unsagbar viel Vergnügen aus einem Mann ein hingebungsvolles und artiges Schwanzmädchen zu formen. 
In diesem Buch gönne ich mir das Vergnügen, Dich mit meinen Methoden und Sichtweisen vertraut zu machen und Dich mit täglichen Aufgaben in eine brauchbare, hingebungsvolle und süße Sissy zu verwandeln. Ich freue mich darüber, wenn Du mein Angebot annimmst und den Weg zusammen mit mir gehen möchtest. Du erreichst mich per E-Mail und kannst mich gerne an Deinen Erfahrungen und Eindrücken teilhaben lassen. Diskretion ist dabei selbstverständlich. Also, kleine Sissy, sei nicht schüchtern und melde Dich regelmäßig bei mir unter dearladysas@gmail.com.
 
Ich möchte betonen, dass es keine in Stein gemeißelten Gesetze gibt, die vorschreiben, wie eine Sissy zu sein hat. Ich möchte mir auch nicht anmaßen, solche Regeln aufzustellen. Jeder kann und soll das tun und leben, was ihm bzw. was ihr Freude macht. Ich biete hier nur meine eigene Sichtweise und Erfahrung an. Damit erhebe ich aber nicht den Anspruch, dass sich jeder nach mir und meinem Vorgehen richten muss. Es ist ein Angebot. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
 
(...)
 

An wen richtet sich mein Buch "Sissy Training"?


Für wen habe ich dieses Buch geschrieben und worum geht es?
Das Buch richtet sich an Männer, die sich ganz neu in eine Sissy verwandeln wollen oder schon erste Schritte in diese Richtung unternommen haben. Es ist schön, wenn Du bereits Erfahrung gesammelt hast, notwendig ist es aber nicht. Du kannst auch eine Anfängerin sein. Als Femdom bin ich es gewohnt, dass man meinen Anweisungen devot und stets respektvoll Folge leistet. Das erwarte ich auch von Dir.
 
Ziel und Aufgabe dieses Buchs ist es, Dich in eine brauchbare Sissy zu verwandeln. Ich möchte Dich informieren, Dir Anleitungen geben, wie Du vorzugehen hast und nicht zuletzt auch trainieren, damit Du als Sissy erstklassige Leistungen bringst. 
 
Dieses Buch ist kein theoretisches Blabla-Buch, sondern ein praktisches und sehr konkretes Training. Das bedeutet: Ich erwarte von Dir, dass Du dieses Buch nicht einfach nur liest, sondern Dich wirklich am Training beteiligst. Bei meiner Art von Sissyfication achte ich immer auf die Punkte Gesundheit, Sicherheit, Hygiene und Alltagstauglichkeit. Körperliche Unversehrtheit und Diskretion haben zu jedem Zeitpunkt oberste Priorität. 

Außerdem ist dieses Training interaktiv. Das bedeutet: Es besteht die Möglichkeit, dass ich Dich bei Deinen Aufgaben begleite. Ein Anspruch darauf besteht nicht. Sollte ich keine Lust darauf haben oder sollte mir Dein Ton nicht gefallen, so musst Du Dein Training alleine absolvieren. Achte also darauf, mich zu siezen und mit Respekt anzuschreiben. Du erreichst mich unter dearladysas@gmail.com Bei Tag 1 bekommst Du weitere Instruktionen, was ich von Dir in der E-Mail erwarte. 
 
So, los geht’s! Nachdem nun die Rahmenbedingungen geklärt sind, wünsche ich dir ein erfolgreiches Training, kleine Sissy. Ich freue mich auf Deine Hingabe und bin schon gespannt auf Deine Verwandlung!
Herzlich
Lady Sas
 

Zum Selbstverständnis einer Sissy.

Eine Sissy ist kein verkleideter Mann, 
sondern vielmehr eine Frau mit einem gewissen Etwas. 
 
Das ist das Grundsätzliche, das man verstehen sollte, wenn man die Transformation zur Sissy anstrebt. Männliche Verhaltensweisen und Attribute werden abgestreift und weibliche Eigenschaften werden stattdessen angenommen. 
Die moderne Sissy weiß, dass ihr Schwänzchen sie daran hindert, eine konventionelle Frau zu sein. Doch das ist nicht schlimm, ganz im Gegenteil. Die moderne Sissy schämt sich nicht für ihr Schwänzchen und versteckt es auch nicht schamhaft, sie versteht es als reizvolle Besonderheit. Als etwas, das sie interessant macht und mit dem die Herrschaft spielen kann. Häufig wird das Schwänzchen zur Sissy-Klit erklärt und in einen pinken Peniskäfig gesperrt, um die Sissy-Klitoris unter Kontrolle zu halten. Das ist eine gute Lösung, denn eine Sissy darf nur mit Erlaubnis ihrer Herrschaft Lust empfinden. Sie ist nicht dazu da, sich zu vergnügen. Das Gegenteil ist der Fall: Die Sissy hat die Pflicht, alles zu tun, damit ihre Herrschaft zufriedengestellt ist. Das schließt nicht nur Aufgaben im Haushalt ein, sondern auch sexuelle Dienste. Eine gute Sissy ist allzeit bereit und trainiert eifrig, weiblichen und männlichen Doms zu Diensten zu sein. 

(...)

Lust und Motivation einer Sissy

 
Stellt sich die Sissy geschickt an, ist ihr der Dank der Herrschaft sicher. Die Sissy zieht ihr Lust und Motivation daraus, nützlich sein zu dürfen und Freude zu bereiten. Es macht sie glücklich, als Sissy respektiert und wertgeschätzt zu werden und als erregend und sexy wahrgenommen zu werden. Auch Demütigungen durch ihre Herrschaft steigern ihre Lust, aber am Ende möchte die Sissy geliebt und gelobt werden. 

Kluge Herrschaften halten die Sissy in einem Zustand ständiger Erregung. Der beste Zustand für eine Sissy ist es, notgeil und unbefriedigt zu sein. Denn so ist sie zu Bestleistungen für ihre Herrschaft motiviert. Eine Sissy, die ständig zum Höhepunkt kommen darf, ist verwöhnt und in Folge dessen nicht mehr extrem motiviert. Eine strenge Herrschaft, die nur selten Orgasmen erlaubt, ist also das Beste, was einer Sissy passieren kann. 

(...)

Hier geht es zum eBook "Sissy Training".

Hier geht es zur Taschenbuchausgabe von "Sissy Training"

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten