Freitag, 11. Dezember 2020

Das Studio Avalon in Berlin schließt seine Tore

 

Abschied: die Website des Studios Avalon

Auf der Website verkünden die Betreiberinnen das Ende.


Das Studio Avalon in Berlin ist Geschichte. Nach 23 Jahren geben die beiden Betreiberinnen das Ende einer Institution bekannt. Selbstbewusst nehmen Lady Mercedes und Lady Marlon für sich in Anspruch, die Entwicklung und Geschichte der BDSM Kultur in Deutschland "maßgeblich mitgeprägt" zu haben. Und tatsächlich: Das Avalon ist über die Grenzen Deutschlands hinaus ein Begriff. Wahrscheinlich sogar weltweit. Viele bekannte Dominas haben hier ihr Handwerk gelernt. Viele internationale Dominas waren hier gerne zu Gast. 

Studio Avalon schließt. Ein Paukenschlag erschüttert die BDSM-Szene.

Entsprechend ist es keine Randnotiz, wenn dieses Studio schließt, sondern ein Paukenschlag. Ein Paukenschlag, der viele erschüttert hat und unvorbereitet trifft. Immens ist das Bedauern in den sozialen Medien, schlecht die Stimmung, die das Ausscheiden des Avalon auslöst. Ein Leuchtturm macht das Licht aus. Das Avalon war bekannt als Institution, in der Qual und Qualität gleichermaßen zuhause waren. Das Ende so eines erstklassigen, führenden Hauses ist kein gutes Zeichen für die SM-Szene in Deutschland. Über die Gründe für das Aus kann man nur spekulieren. Lag es an der Situation mit Corona? War es nach 23 Jahren einfach an der Zeit, etwas Neues zu beginnen? Wir wissen es nicht. 

Immerhin: Die Residenz, das riesige BDSM-Paradies in der Nähe des Studios, wird der BDSM-Community erhalten bleiben. Und da bleibt ja noch der Hoffnungsschimmer, dass Lady Mercedes und Lady Marlon etwas Neues beginnen könnten, das womöglich ebenfalls mit BDSM zu tun hat. 

Trotzdem: Es ist jammerschade, dass das Studio Avalon nun nicht mehr da ist. Ich verneige mich vor der großartigen Leistung und der unermüdlichen Leidenschaft der beiden Gründerinnen, sage herzlich danke und wünsche den beiden für die Zukunft nur das Allerbeste. 

Blick zurück: Interviews von Avalon Ladys auf meinem Blog

Seit 2014 begleite ich die herausragenden Damen des Avalon auf meinem Blog. 

Interview mit Lady Mercedes

Interview mit Mistress Bella Lugosi

1. Interview mit Lady Mephista

2. Interview mit Lady Mephista

Interview mit Lady Louiza

Interview mit Lady Kira Page



Keine Kommentare:

Kommentar posten