Mittwoch, 18. Oktober 2017

RTL klopft an. Sorry, falsche Adresse.

Wie ich in meinem letzten Blog-Post berichtet habe, komme ich in der aktuellen Ausgabe der Frauenzeitschrift Cosmopolitan als Pegging-Expertin zu Wort. Dabei wird auf meine "Kunden" verwiesen, wodurch man als Leserin natürlich den Eindruck gewinnt, ich wäre gewerblich als Domina tätig. Ich habe das in meinem Post richtig gestellt, denn das ist schlichtweg falsch. Ich bin rein privat und KEINE Profi-Domina. Ich hatte nie Kunden, ich habe keine Kunden und ich werde auch nie Kunden haben. Ich hoffe, ich habe mich klar ausgedrückt. 

Nun ist es aber durchaus faszinierend zu beobachten, wie diese falsche Information in der Cosmopolitan von dritter Stelle aufgegriffen wird. So bekam ich eine E-Mail von einer Dame aus Hamburg, die Personen für eine RTL-Sendung castet. 

Zitat: "Ich arbeite für RTL und wir suchen Mütter mit ungewöhnlichen Berufen. Sehr gerne Damen aus dem Erotik-Bereich. Wir möchten Mütter und Ihre Kinder interviewen um zu erfahren wie es ist, wenn Mama einen besonderen Beruf hat."
Tja, liebe Freunde der gepflegten Fernsehunterhaltung, da seid Ihr bei mir leider an der falschen Adresse. Ich bin gespannt, wer mir noch so alles schreibt ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen