Montag, 12. Juni 2017

Orgasmus im KG? Geht das?

Wie berichtet hatte Sklave Toytoy das Pech, Mistress D. gegen sich aufzubringen. So wurde entschieden, ihn zum einen kurzfristig körperlich zu bestrafen und zum anderen langfristig seine KG-Erziehung auszureizen. Und zwar bis Sonntag, 11. Juni. Wenn man bedenkt, dass er zuletzt am 6. Mai erlöst wurde, kann man sich vorstellen, wie hart diese Strafe für ihn gewesen sein muss. Bekannter Weise gehöre ich zu den Schlüsselherrinnen, die darauf achtet, ihren Sklaven regelmäßig zum Höhepunkt kommen zu lassen, damit sich gesundheitlich keine Probleme ergeben und der Sexualapparat weiter tadellos funktioniert. Daher ist eine Keuschhaltung über knapp 5 Wochen schon bemerkenswert – jedenfalls bei mir. Aber das sieht ja jeder anders. Eine so lange Keuschhaltung bot mir nun aber die Chance für ein besonderes Experiment. Ich hatte die Freude, es am 11. Juni zusammen mit der bezaubernden Madame V. aus Frankfurt/Main durchzuführen. 

Orgasmus im KG? Möglich oder nicht?

Die Frage war: Kann ein Mann einen Orgasmus bekommen, wenn er fest verschlossen in einem Keuschheitsgürtel steckt? Nach 5 Wochen ohne Höhepunkt war zumindest für enormen Druck bei Toytoy gesorgt. Um alles besser beobachten zu können, schlossen wir Toytoys Steelheart 2 KG aus Edelstahl auf und ließen ihn den transparenten CB 6000 KG anlegen. Klar: Bei Erregung richtet sich der Penis stramm auf. Reizt Frau ihn weiter und weiter, kommt er zum Höhepunkt. Doch was ist, wenn der Penis sich in seinem KG-Gefängnis gar nicht aufrichten kann? Kann der Mann dann trotzdem zum Orgasmus kommen? Und wie stimuliert man überhaupt einen Penis, der verschlossen und unzugänglich im KG steckt? 

Die Technik hat die Lösung

Die Lösung: der Magic Wand. Ein Massagestab, durch den man angenehmste Vibrationen auslösen kann. Der Sklave lag fixiert und hilflos auf dem Rücken und wurde nun stimuliert. Einerseits von mir mit dem Magic Wand direkt am KG, zum anderen auch durch die High-Heels und bestrumpften Füße von Madame V. Der Sklave wurde immer erregter, sein Penis rebellierte und wollte ausbrechen, aber der CB 6000 hielt unbeeindruckt stand und ließ den Gefangenen nicht heraus. Dann: die Überraschung. Als der Magic Wand auf der höchsten Stufe lief und ich ihn ziemlich fest einsetzte, begann der Sklave Laute von sich zu geben, die einen nahenden Orgasmus ankündigten. Sollte es tatsächlich möglich sein? 

Ein Höhepunkt mit Schwierigkeiten

Zugegeben: Das Ganze dauerte eine Weile und war nicht einfach. Aber dann war es endlich soweit. Sklave Toytoy bat uns devot um Erlaubnis, kommen zu dürfen. Neugierig stimmten wir sofort zu. Und tatsächlich: Er kam im verschlossenen KG! Dabei konnte er sich nicht beherrschen und wand sich hin und her und – nun ja – "schrie" ist übertrieben, aber es waren die typischen Begleiterscheinungen eines ruinierten Orgasmus. 

Sehr aufregend und interessant. Die Experimente werden fortgesetzt. Wir sind gespannt, was als nächstes kommt. Habt Ihr auch schon mal so etwas oder so etwas Ähnliches erlebt? Ich freue mich auf Euren Kommentar auf meinem Femdom-Blog.

Toytoys Keuschhaltung dokumentiere ich übrigens hier.

Kommentare:

  1. Lady Sas,

    d.h. es war für Toytoy auch ein "richtiger" Orgasmus? Oder hat er es als ruinierten Höhepunkt empfunden? Was hat er hinterher gesagt, wie es für ihn war? (Abgesehen davon, dass er dankbar für Ihre Erlaubnis gewesen sein wird? *Smile*)

    Mit devotem Gruss

    Stephan

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stephan,
    danke für Deinen Kommentar. Wie im Artikel bereits geschrieben, war es ein ruinierter Orgasmus, da der Penis ja weiter im KG verschlossen war. Damit dürfte klar sein, wie es für ihn war... Trotzdem war es sicher auch eine Erleichterung nach so langer Zeit.
    Freundliche Grüße,
    Lady Sas

    AntwortenLöschen
  3. Verehrte Lady Sas,
    ich hatte schon Orgasmen in einem KG mit Gitterstäben. Dazu rüttelte ich am Korb, bis es nicht mehr auszuhalten war. Schmerzhafte Angelegenheit ;) Es rüffelt ganz an der Haut und der Orgasmus ist mMn noch "ruinierter" als beim einfachen Loslassen ohne KG.
    Ergebener Gruß
    J.

    AntwortenLöschen