Samstag, 8. Oktober 2016

Toytoy steht Rede und Antwort

Liebe Leserinnen und Leser,

es kam Interesse daran auf, meinen Sklaven Toytoy auch einmal selbst zu Wort kommen zu lassen. Ich finde das eine interessante Idee und lade gern dazu ein, Fragen zu schicken, die er dann in einem Beitrag beantwortet. Fragen nehme ich entgegen über meine E-Mail-Adresse madamesaskia@web.de

Mehr Infos zu Toytoy gibt es hier.

Herzlich,
Lady Sas

Kommentare:

  1. Vielen Dank an Lady Sas für die Möglichkeit Fragen zu stellen.
    Vor allem aber an ToyToy für die ehrliche Beantwortung dieser.
    Sehr informativ und aufschlussreich um die Gefühle nachvollziehen zu können.
    Jo

    AntwortenLöschen
  2. Gerne, Jo. Und danke für Deinen Kommentar sowie für Deine Fragen. (Weitere Kommentare zum Interview bitte nicht hier senden, sondern bitte direkt beim Interview. Der Post hier ist ja nur die Einladung, Fragen zu stellen.)

    AntwortenLöschen